Die Freien Wähler Kuppenheim und Oberndorf ließen es sich nicht nehmen am vergangenen Freitag die Einladung von Anwohnern und Bürgern des Wohngebiets Pfaffenacker anzunehmen, um bei einer offenen Diskussion die Ängste und Sorgen der Anwohner in Bezug auf den Neubau eines Pflegeheims im Wohngebiet Pfaffenacker zu erörtern. Neben der zusätzlichen Verkehrs- und Parksituation war vor allem die Höhen- und Flächenentwicklung des Projektes Thema und Anlass der Befürchtungen. Wie schon bei anderen Bauprojekten in der Vergangenheit haben wir ein offenes Ohr für die Bürger. „Das Gespräch verdeutlichte uns die Nöte und Sorgen der Anwohner und sensibilisiert sicherlich in Bezug auf die kommende Gemeinderatsitzung“ so Gemeinderat Frank Westermann nach dem Gespräch. "Städtle in der Stadt" (so der Arbeitstitel des Projektes) - Neubau eines Pflegeheims für junge Menschen und Kurzzeitpflegeplätze im Pfaffenacker war u.a. ein Tagesordnungspunkt in der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung vom vergangenen Montag.

Der Vorstand
FWG Kuppenheim-Oberndorf
- Politik. Von Menschen. Für Menschen. -