UNSERE 18 KANDIDATEN FÜR DEN GEMEINDERAT

Wir sind Männer und Frauen zwischen 38 und 68 Jahren, kommen aus den verschiedensten beruflichen Bereichen und haben eines gemeinsam:

WIR MÖCHTEN ETWAS BEWEGEN!

Mit Ihrem Votum setzen wir uns im Gemeinderat nach bestem Wissen und Gewissen und mit vollem Engagement für Kuppenheim-Oberndorf ein.

ENGAGIERT, EHRLICH, SELBSTBESTIMMT

Erfahren Sie mehr über Personen, die Sie bereits kennen ... und entdecken Sie neue Menschen aus Ihrer Stadt, die bereit sind, kommunalpolitische Verantwortung für Sie zu tragen.

Wir freuen uns auch auf persönliche Begegnungen, in den Straßen unserer Stadt – oder am Bierstand auf dem Frühjahrsmarkt und Herbstmarkt.

Jochen Phillipp

Seit 2004 im Gemeinderat

"Ich bedanke mich bei allen Bürgerinnen und Bürger, die mir wiederholt das Vertrauen geschenkt haben. Dies gibt mir den Ansporn, mich mit voller Kraft den Themen zu widmen, die unsere Stadt weiter voranbringt."

Jochen Philipp

Geboren 1970, verheiratet, zwei Töchter, seit 1982 in Kuppenheim lebend. Schreinermeister und Bestatter mit eigenem Unternehmen (in der 5. Generation).

Martina Hörig

1967 geboren, 1997 zusammen mit meinem Ehemann nach Kuppenheim gezogen. Justizangestellte beim Landgericht Baden-Baden.

Franz Burger

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FWG und Mitglied in mehreren Ausschüssen

"Vielen Dank an die Wählerinnen und Wähler aus Kuppenheim-Oberndorf für das Vertrauen"

Franz Burger

1955 in Kuppenheim geboren, verheiratet, zwei Töchter und zwei Enkelkinder. Selbstständiger KFZ-Meister.

Thomas Völkl

Seit 2009 im Gemeinderat

Geboren1969, in Kuppenheim seit 2007, zwei Kinder. Selbstständiger Radio- und Fernsehtechnikermeister,Betriebswirt.

Michaela Sievers

"Liebe Bürger aus Kuppenheim und Oberndorf, ich möchte mich bei allen aktiven Wählern bedanken, die durch ihre Stimmabgabe zur demokratischen Willensbildung beigetragen haben."

Michaela Sievers

1969 geboren, seit 2008 in Kuppenheim, verheiratet, drei Kinder, ein Hund. Selbständiger Vertrieb von Einfamlienhäusern.

Gerold Wendelgass

Seit 2004 im Gemeinderat

1957 geboren, stammt aus einer alteingesessenen Kuppenheimer Familie, zwei Töchter. Schulleiter der Josef-Durler Berufsschule seit 2001.

Frank Westermann

Seit 2014 im Gemeinderat

"Vielen Dank an die Wählerinnen und Wähler für das Vertrauen"

Frank Westermann

Geboren 1976 in eine Unternehmerfamilie mit langer Tradition in Kuppenheim, verheiratet, zwei Kinder. Dipl. Betriebswirt und selbstständiger Unternehmer (MAT Moderne Abgastechnik).

Melanie Tschater

1978 geboren, seit 2007 in Kuppenheim, verheiratet, zwei Kinder, ein Hund. Sport- und Gymnastiklehrerin.

Michael Scheffler

"Ein herzliches Dankeschön an alle Kuppenheimer und Oberndorfer Bürger, die mir in Form ihrer Stimme ihr Vertrauen entgegengebracht haben."

Michael Scheffler

1961 in Kuppenheim geboren, verheiratet, zwei Töchter, Hund und Katze. Maschinenbaumechanikermeister.

Achim Fritz

1967 in Kuppenheim geboren, verheiratet. Werkzeugmacher, arbeitet im Qualitätsmanagement bei Daimler in Rastatt.

Heiko Gerstner

"Ich bedanke mich bei jedem Kuppenheimer, der wählen war und somit unsere Demokratie lebt. Ganz besonders bedanke ich mich für jede einzelne Stimme und Ihr/Euer Vertauen in meine Person!"

Heiko Gerstner

1977 geboren, seit 1982 in Kuppenheim lebend, verheiratet, zwei Töchter. Selbstständiger Versicherungsmakler.

Mario Weiler

1964 in Kuppenheim geboren, verheiratet, drei Kinder, drei Enkel. Dipl. Ingenieur Maschinenbau, Teamleiter im Qualitätsmanagement der Daimler AG im PKW-Werk Rastatt.

Thomas Braun

Beisitzer im erweiterten Vorstand der FWG

"Vielen Dank für ihr Vertrauen und ihre Stimme"

Thomas Braun

1970 in Kuppenheim geboren, verheiratet, einen Sohn. Technischer Sachbearbeiter bei der Daimler AG und Hobby-Hummelzüchter.

Jürgen Frank

Geboren 1959, verheiratet mit einer Kuppenheimerin, seit 1984 in Kuppenheim, drei Söhne. Leitender Angestellter beim TÜV SÜD im Bereich Industriedienstleistungen.

Horst Marx

Seit rund 15 Jahren Vorsitzender der FWG Kuppenheim-Oberndorf und im Vorstand des FWG Kreisverbandes Rastatt

"Vielen Dank für ihre Stimmen. Ich habe mich sehr für ihr in mich gesetztes Vertrauen gefreut"

Horst Marx

1963 geboren, 1995 nach Kuppenheim gekommen, 1998 geheiratet, einen Sohn. Bankkaufmann (Finanzierungen), ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Karlsruhe

Alexandra Zäpfel

1968 geboren, gebürtige Kuppenheimerin, verheiratet, 2 Töchter. Hotelfachfrau, Mitarbeiterin der Nachbarschaftshilfe.

Dennis Spreng

"Liebe Wählerinnen und Wähler, vielen Dank für ihre Stimme sowie das in mich gesetzte Vertrauen"

Dennis Spreng

Dennis Spreng, 1981 in Kuppenheim geboren, verheiratet, zwei Kinder. Mitarbeiter im Vertriebsaußendienst bei einem großen Finanzinstitut.

Franz Pflüger

1951 in eine der ältesten Familien Kuppenheims hineingeboren, verheiratet, eine Tochter, ein Sohn. Meister der Elektroinstallation sowie der Medizintechnik, seit 2011 Rentner.

KUPPENHEIM-OBERNDORF
IHR UND UNSER ZUHAUSE


 

Kuppenheim-Oberndorf bietet alles, was es braucht, um gut und gerne zu leben. Und bei uns ist die Welt noch in Ordnung. Allein über 70 Vereine zeigen, dass wir Menschen in Kuppenheim-Oberndorf noch wissen, was wirklich zählt:

GEMEINSCHAFT, GEGENSEITIGKEIT, GESELLSCHAFT.

 


 

Die Heimat als Fels in der Brandung

Doch es ist keine Selbstverständlichkeit, dass dem so ist – und schon gar nicht, dass es so bleibt. Die Welt scheint sich immer schneller zu drehen. Menschen kommunizieren mehr mit ihren Handys statt mit anderen Menschen. Immer mehr alteingesessene Geschäfte müssen aufgeben. Die Natur kommt zunehmend unter die Räder. Diese Welt kann entfremden und Angst machen. Umso wichtiger ist es, sich auf das zu besinnen, was Halt, Nähe und Freude gibt: Das eigene Zuhause. Der Ort, an dem ich lebe. An dem man nacheinander schaut und füreinander da ist.

Lebensqualität vor der Haustür gestalten

Globale Entwicklungen wie die Digitalisierung machen nicht vor der eigenen Haustür halt. Doch Kommunalpolitik ist ein wirksames Instrument, die Lebensqualität vor Ort zu ge-stalten. Mit ihr kann man Herausforderungen aktiv begegnen, im Kleinen wie im Großen. Weichen stellen für die Gegenwart und Zukunft. Neue Ideen zum Wohle aller entwickeln und umsetzen. Deswegen engagieren wir uns kommunal-politisch – sind aber keine Partei.

Wir engagieren uns gerne für Sie!

Wir sind eine Gemeinschaft von Bürgerinnen und Bürger von Kuppenheim und Oberndorf, die sich für ihre Heimat stark machen. Die ihre Kompetenzen, Erfahrungen und ihr Fachwissen, ihre Zeit und Leidenschaft dafür einsetzen, dass Kuppenheim liebens- und lebenswert bleibt.

Wir machen das von Herzen gerne.
Für uns und für Sie – und für die Zukunft
der Kinder von Kuppenheim-Oberndorf

 


UNSERE VISION...


EINE LEBENDIGE, LEBENSWERTE, SICHERE UND ZUKUNFTSSICHERE STADT FÜR JUNG UND ALT – IM EINKLANG MIT DER NATUR!


Wir haben in den vergangenen Jahren viel erreicht. Sei es die Verwirklichung des Neubaugebietes Unterer Frauberg oder die Ansiedelung des Presswerks von Daimler und vorrausichtlich im Oktober die Fertigstellung der neuen Veranstaltungshalle.

Es wurden Kindergartenplätze geschaffen und zur großen Freude von uns allen soll nun auch endlich die jahrelang geforderte Umgehungsstraße gebaut werden!

Doch es gibt weiter viel zu tun,
damit Kuppenheim fit für die Zukunft ist.

1. STADTENTWICKLUNG

Überplanung + Neugestaltung des Sportanlagenareals beim Cuppamare und Bau eines Sportstadions Finanzierung / Erschließung und Verkauf Baugelände Wörtelstadion Ein interkommunales Gewerbegebiet Aufwertung Einsegnungshalle im Friedhof Kuppenheim (Vorhalle) Wohnen in Oberndorf (lfr. Baulanderschließung) Erhalt der guten Wohnqualität und Schutz vor negativen Umwelteinflüssen, insbesondere Schutz vor weiterer PFC-Belastung im Trinkwasser Überschwemmungs- und Hochwasserschutz Digitalisierung: Hochgeschwindigkeitsatennetze in allen Ortsteilen Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses (Umbau bzw. Neubau) für die Sicherheit der Bevölkerung, Firmen und deren Werte

2. STADTBILD

Aufwertung der Altstadt von Kuppenheim Barrierefreie Innenstadt Attraktivere Gestaltung der Innenstadt, u.a. mit einem Wochenmarkt Fußweg entlang des nordöstlichen Stadtgrabens Nachbesserung Sanierung Luisenstraße durch einen sicheren Gehweg für Schulkinder kandidaten Über uns Fraktion/ Vorstand Geschichte/ Zeitstrahl aktuelles Impressum Politik. Von Menschen. Für Menschen Pflege der vorhandenen Spielplätze

3. NATUR

Ein blühendes Kuppenheim mit Wildblumen, blühenden Pflanzen und Sträuchern zum Erhalt von Insekten / Bienen

4. VERKEHRSSTRUKTUR IN UND UM KUPPENHEIM

Umgehungsstraße B3-neu: dranbleiben bis zur Realisierung! Verbesserung der öffentlichen Verkehrsanbindung an Baden-Baden 30er Zonen in ganz Kuppenheim

Ein fahrradfreundliches Kuppenheim mit Radwegen nach Muggensturm, Haueneberstein und Rastatt sowie viele kleine Maßnahmen wie Radschutzstreifen auf den Hauptstraßen, abschließbare Container am Bahnhof für Fahrräder usw. Bessere Sicherheit für Fußgänger durch mehr Zebrastreifen, verkehrsberuhigte Bereiche in Wohngebieten, Absenkung vorhandener Bordsteine bei Straßeneinmündungen

5. KINDER, JUGEND, SCHULEN, ÄLTERE MENSCHEN, FLÜCHTLINGE

Ausreichende Versorgung mit Kindergarten und Krippenplätzen Zukunftsorientierte Ausrichtung der Schulen

Unterstützung und Förderung von Vereinen und Jugendverbänden Förderung der Schaffung altersgerechter Wohnungen und Einrichtung für Senioren-betreuung und -pflege

Einrichtung einer „Jugenddelegation“ oder eines „Jugendgemeinderates“ Ein Jugendtreff/Jugendhaus – auch zur besseren Integration junger Flüchtlinge Unterstützung und weiterhin Förderung der ehrenamtlichen Arbeit im Bereich der grund-sätzlichen Integration unserer Flüchtlinge Weiterentwicklung der Favorite-Schule für die Zukunft unserer Kinder.


Eine Gemeinschaft.
KEINE PARTEI.


DIE FREIEN WÄHLER VON KUPPENHEIM-OBERNDORF

Wir sind eine freie Wählergemeinschaft, der das Wohl unseres Ortes und ihrer Menschen am Herzen liegt. Wir bekommen keine Partei-Richtlinien vorgegeben. Wir werden nicht durch eine Partei bzw. vom Staat finanziert. Bei uns kann (und will) keiner Parteikarriere machen. Das alles stellt sicher, dass wir frei und unabhängig handeln können. Bei uns zählt die individuelle Meinung auf der Grundlage demokratischer Werte. Wir hören zu und informieren uns. Wir diskutieren, bewerten kritisch, wägen ab. Wir ringen um die beste Lösung. Für Kuppenheim-Oberndorf.

SEIT 70 JAHREN KOMMUNALPOLITIK ZUM WOHLE DER STADT

Schon seit 70 Jahren sind die Freien Wähler eine wichtige Säule der Kommunalpolitik in Kuppenheim-Oberndorf. Von Anfang an war die Maxime, als freie und unabhängige Gruppierung kommunalpolitische Verantwortung zu übernehmen und die Entwicklung Kuppenheims positiv zu gestalten. Heute wie damals prägen die Freien Wähler die Arbeit im Stadtrat wie in den Gremien der kommunalen Selbstverwaltung mit Fachwissen und Sachverstand.

BEDEUTENDE BÜRGERMEISTER DER FWG

Gleich nach der Gründung 1948 als „Parteilose Wählervereinigung Kuppenheim“ stellte die FWG zwei bedeutende Bürgermeister: Adolf Walz (1948-1969) und Alfred Bachhofer (1969-1980) – 30 Jahre ohne Unterbrechung. Seit 2004 ist Karsten Mußler Bürgermeister. 2012 wurde er mit sensationellen 99,4 % im Amt bestätigt! Zusätzlich ist er im Kreistag Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler.

SACHBEZOGEN, BÜRGERNAH UND UNABHÄNGIG HANDELN

Bei den Gemeinderatswahlen in Vergangenheit und Gegenwart wurden immer wieder mit guten Stimmenzahlen Bürgervertreter der FWG ins Ratsgremium gewählt. Sie sind dort Mandatsträger, die frei von Einschränkungen und Zwängen, ohne Parteiideologie denken und handeln. Ihre Entscheidungen richten sie an den sachlichen Notwendigkeiten und den finanziellen Möglichkeiten aus. Dabei haben sie immer den größtmöglichen Nutzen der Stadt zum Ziel.

Was uns wichtig ist
  • Historisches bewahren & Zukunft gestalten
  • Lösungen im Rahmen finanzieller Möglichkeiten zu realisieren
  • dass Parteien und deren politische Programme nicht auch noch auf kommunaler Ebene die Lebensbereiche der Bürger beeinflussen
  • dass Kommunalverwaltung Dienstleistung am Bürger ist
  • dass kommunale Reglementierung nicht überhand nimmt
Politik. Von Menschen.
Für Menschen
„Nur wer die Probleme und Belange der Flüchtlinge kennt, kann sich objektiv damit auseinandersetzen. Bei den jungen sollten wir anfangen. Eine AfD brauchen wir in Kuppenheim nicht!“ „Die Natur muss unbedingt einen Schwerpunkt bilden – Flächenverbrauch mit Sinn und Verstand. Sie ist unsere Lebensgrundlage. Auch die jüngere Generation sollte eine Chance haben, in Kuppenheim wohnen zu können!“
„Das Thema Verkehrsüberwachung sollte einhergehend mit dem Fahrradkonzept in den ’kritischen’ Straßen verstärkt werden. Allerdings nicht als ’Abzockgeschäft’ (d.h. nicht schon bei 5-8 km/h Überschreitungen blitzen), sondern die ’richtigen' Raser dingfest machen.”
„Insbesondere eine stimmige Kombination aus moderner Bildung, gelungener Integration und attraktiver Freizeitgestaltung sind wichtige Eckpfeiler für einen begabten und toleranten Nachwuchs.“ „Das Thema Wochenmarkt sollte forciert werden! Nachdem das ’Hof Lädchen’ in der Wilhelmstraße weg ist, gibt es keine wirkliche Möglichkeit, frische Waren aus der Region einzukaufen.”

Unsere Geschichte
ZEITSTRAHL


Die Freien Wähler in Kuppenheim wurden nach dem Kriege 1948/49 als "Parteilose Wählervereinigung Kuppenheim" gegründet.

Einige Persönlichkeiten der Stadt- Franz Walz, Paul Mink und Andreas Gutmann übernahmen in einer freien und unabhängigen Gruppierung kommunalpolitische Verantwortung, die Entwicklung Kuppenheims positiv zu gestalten.

Die Freien Wähler sind eine Gemeinschaft von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für das Wohl unserer Stadt einsetzen und bereit sind, ihr Fachwissen und ihren Sachverstand in die Gremien der kommunalen Selbstverwaltung einzubringen.

Mit Entscheidungen, die sich an den sachlichen Notwendigkeiten und den finanziellen Möglichkeiten ausrichten, prägen sie über Jahrzehnte und auch heute die Arbeit im Stadtrat. 1972 wurde die Gemeinschaft in "Freie Wählergemeinschaft Kuppenheim" und 1988 in "Freie Wählergemeinschaft Kuppenheim / Oberndorf" umbenannt.

1988 wurde von den Freien Wählern Kurt Käfer, Edwin Gutmann und Dieter Vogel erstmals eine Satzung ausgearbeitet, die Organisation, Ziele und Aufgaben festlegte.

Als Mitglieder wurden die Anhänger fester an die Gemeinschaft gebunden, die Arbeit wurde effektiver und kontinuierlicher.

Im gleichen Jahr trat die FWG dem Kreisverband Rastatt bei, sodass auch ein Gedankenaustausch mit anderen FWG Gruppen erfolgen konnte.

Im Jahre der Grundsteinlegung 2001 bildet die FWG eine engagierte Gruppe von Persönlichkeiten, die verantwortungsvoll eine sachbezogenen, bürgernahe und unabhängige Arbeit zum größtmöglichen Nutzen unserer Stadt leistet.

Bei den Gemeinderatswahlen in Vergangenheit und Gegenwart wurden immer wieder mit guten Stimmenzahlen Bürgervertreter der FWG ins Ratsgremium gewählt.

Sie sind dort Mandatsträger, die frei von Einschränkungen und Zwängen, ohne Parteiideologie denken und handeln.

Mit Adolf Walz (1948-1969) und Alfred Bachhofer (1969-1980) stellten die Freien Wähler zwei bedeutende Bürgermeister.

Dieter Vogel

Fraktionsvorsitzender (März 2002)

Fraktion / Vorstand

Der Vorstand der Freien Wählergemeinschaft Kuppenheim-Oberndorf.


Horst Marx

Vorsitzender

Horst Marx
Pfarrer-Herr- Str. 11
76456 Kuppenheim

Jürgen Frank

Stellvertretender Vorsitzender

Jürgen Frank
Schubertstr. 11
76456 Kuppenheim

Jochen Philipp

Fraktionsvorsitzender

Gemeinderat
Jochen Philipp
Friedrichstr. 6
76456 Kuppenheim

Matthias Frank

Schriftführer

Matthias Frank
Schubertstr. 11
76456 Kuppenheim

Werner Paatsch-Reiner

Kassenverwalter

Werner Paatsch-Reiner
Murgtalstr. 42
76456 Kuppenheim

Manuel Tschater

Öffentlichkeitsarbeit

Manuel Tschater
Lerchenweg 2
76456 Kuppenheim

Franz Burger

Beisitzer

Gemeinderat
Franz Burger
Murgtalstr. 28-30
76456 Kuppenheim

Thomas Völkl

Beisitzer

Gemeinderat
Thomas Völkl
Nelkenstr. 11
76456 Kuppenheim

Gerold Wendelgaß

Beisitzer

Gemeinderat
Gerold Wendelgaß
Johann-Peter-Hebel-Str. 22
76456 Kuppenheim

Frank Westermann

Beisitzer

Gemeinderat
Frank Westermann
Mageritenstr.
76456 Kuppenheim

Günther Amend

Beisitzer

Günther Amend
Favoritestr. 31
76456 Kuppenheim

Thomas Braun

Beisitzer

Thomas Braun
Im Stadtried 10
76456 Kuppenheim

Eberhard Boh

Beisitzer

Eberhard Boh
Ringstr. 11
76456 Kuppenheim

Paul Götz

Beisitzer

Paul Götz
Hauptstr. 12
76456 Kuppenheim-Oberndorf

Martina Hörig

Beistzer

Martina Hörig
Nelkenstr. 12
76456 Kuppenheim

Franz Pflüger

Beisitzer

Franz Pflüger
Rheinstr. 22
76456 Kuppenheim

Michael Scheffler

Beisitzer

Michael Scheffler
Johann-Peter-Hebel-Str. 11
76456 Kuppenheim

Silvia Stefan

Beisitzer

Silvia Stefan
Frühlingsweg 3
76456 Kuppenheim

Georg Wirtz

Beisitzer

Georg Wirtz
Pfarrer-Herr-Str. 8
76456 Kuppenheim

Klaus Zäpfel

Beisitzer

Klaus Zäpfel
Wilhelmstr. 24/1
76456 Kuppenheim

Gerhard Strolz

Kassenprüfer

Gerhard Strolz
Friedrichstr. 13
76456 Kuppenheim

Armin Barth

Kassenprüfer

Armin Barth
Pfarrer-Herr-Str. 13
76456 Kuppenheim


Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten und Meldungen der Freien Wählergemeinschaft Kuppenheim-Oberndorf.


Juni 2019
Dankesworte zur Kommunalwahl Vorstand

Die für die Freien Wähler in Kuppenheim und Oberndorf erfolgreiche Kommunalwahl 2019 ist nun … Weiterlesen

Juni 2019
Dankesworte zur Kreistagswahl

Am 26. Mai wurde die Wahl der Kandidaten für den Kreistag durchgeführt. Mit einer hohen … Weiterlesen

Juni 2019
Dankesworte zur Kommunalwahl Fraktionsvorsitzender

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Kuppenheim und Oberndorf, am 26. Mai hatten Sie die Wahl die … Weiterlesen

Mai 2019
Tolles Wahl-Ergebnis der FWG Kuppenheim-Oberndorf

Die Freie Wähler Gemeinschaft von Kuppenheim-Oberndorf hat bei den Gemeinderatswahlen ein … Weiterlesen

Mai 2019
„Dankeschön“ der FWG Kuppenheim-Oberndorf

Die Freie Wähler Gemeinschaft von Kuppenheim-Oberndorf möchte sich bei allen Wählerinnen und … Weiterlesen

Mai 2019
Wahlvorbereitungen

Die Kandidatinnen und Kandidaten der „Freien Wählergemeinschaft Kuppenheim-Oberndorf“ haben am … Weiterlesen

Oktober 2018
Wähler Gemeinschaft auf dem Oktoberfest

Die Freie Wähler Gemeinschaft Kuppenheim-Oberndorf auf dem Oktoberfest.. Weiterlesen

August 2018
Herbstjahrmarkt 2018

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Gästen für deren Besuche, Gespräche und das … Weiterlesen

August 2018
Ferienprogramm

Auch in diesem Sommer, am Samstag, den 4. August, waren von der FWG 21 Kinder zum Ferienprogramm … Weiterlesen

Juni 2018
B3 - Rückschritt ist kein Fortschritt

Letztes Jahr im August machte sich unser Fraktionsvorsitzender für unseren Bürgermeister Karsten … Weiterlesen